„Studieren ab 50“ mit dem Cantamus-Chor

Singen und Musizieren sind in jeder Altersstufe gut für die Gesundheit. Sowohl das körperliche Befinden als auch das seelische Gleichgewicht werden nachhaltig positiv beeinflusst. Singt man in der Gemeinschaft eines Chores, zählen darüber hinaus soziale Kontakte zu den Faktoren, die für ein gesundes Altern zuträglich sind. Der CANTAMUS-Chor Magdeburg beteiligt sich deshalb am Programm von „Studieren ab 50“ der Otto-von-Guericke-Universität mit dem Projekt „Chorsingen – fit und aktiv mit Musik“.

Weiterlesen …

Chorfestival sucht noch ehrenamtliche Unterstützer

Aus dem gesamten Bundesgebiet kommen Ende April 30 Chöre nach Magdeburg. Sie reisen an, um zum 19. Deutschen Chorfestival des Verbands Deutscher KonzertChöre e.V. (VDKC) vom 28. April bis zum 1. Mai Chormusik zu feiern und zu präsentieren. Die meisten der anreisenden Sängerinnen und Sänger sind dann zum ersten Mal in der Elbestadt und kennen die Gegebenheiten nicht. Deshalb sucht der VDKC ehrenamtliche Helferinnen und Helfer, die den Chören bei Fragen persönlich zur Seite stehen, Tipps und Informationen zur Stadt geben oder auch bei Auftritten und Proben vor Ort helfen können. Als Dankeschön gibt es eine Konzert-Freikarte.


Weiterlesen …

Verstandesamt: Falsche Frauen- oder Männerbilder?

Das Verstandesamt muss sich mit dem Frauenbild des Beigeordneten für Wirtschaft, Tourismus und regionale Zusammenarbeit, Rainer Nitsche, beschäftigen. Die Gleichstellungsbeauftragte im Rathaus, Heike Ponitka, kritisiert in ihrem und im Namen besorgter Bürgerinnen seine Entscheidung, das städtische Ausstellungsareal zur Leipziger Buchmesse mit einem Bild zu schmüc-ken, worauf die Magdeburger Jungfrau durch eine barbusige Frau verkörpert ist. Nach Ansicht der Gleichstellungsbeauftragten sei die „klischeehafte weibliche Nacktheit“ vergleichbar mit Werbung für Silikon-Brustimplantate.

Weiterlesen …

Frühling: Let’s grill!

Clara und Fritze lieben es, das Grillen, und die Lust am frischen Fleische auf der Glut. Sobald die ersten wärmenden Sonnenstrahlen Menschen aus schützenden Behausungen locken, holen sie die eigens dafür angeschaffte Grillmaschine „Hot Meat Love“ aus der Garage und postieren sie auf ihrer Terrasse. Nach anfänglich enormer Qualmverbreitung entflammt die Holzkohle und glüht vor sich hin, währenddessen die darüber gelegten, saftig-lecker, brutzelnden Steaks genüsslich zum Sofortverzehr heranreifen.

Weiterlesen …

Entspannt in den Frühling: Mit den wohl besten E-Bikes der Welt

Der Frühling steht vor der Tür und wie könnte der Start in die neue Radfahrsaison besser gelingen als mit einem E-Bike? Moderne E-Bikes – wie das Winora Yakun – überzeugen nicht nur durch Technik und Leistung, sondern auch durch unver- wechselbares und prämiertes Design. Ausgestattet mit einem kraftvollen Yamaha Motor, Scheibenbremsen und StVZO-Ausstattung, ist es für den Einsatz auf der Straße konzipiert, spielt aber Dank Federgabel und der breiteren Reifen auch auf Waldwegen und in leichtem Gelände seine Vorteile aus.

Weiterlesen …

„Bands+Beats“ – Zuwachs in der Live-Szene

Bands+Beats“ ist eine neue Live-Musik-Reihe in der „Kulturwerkstatt“ der Festung Mark (Zugang über „Das Stübchen“). Einmal im Monat spielen hier Bands mit eigenem Repertoire auf. Anschließend kreieren DJs Sounds und Beats zum Weitertanzen. Am Freitag, dem 21. April (Einlass ab 20 Uhr), ist Auftakt mit der Magdeburger Band LIVE BLUES BREAK. Steffen Giebel mit Gitarre und Gesang, Jürgen Vox spielt Mundharmonika, Percussion,  Lutz Winkler an den Drums und Friedhelm Ruschak am Bass. Neben der Band legen „AUDIOPROFIL 2.0“ und „L.E.N.“ auf. Im „Stübchen“ etablierte sich bereits der Session-Montag für Blues-Musiker. Mit „Bands+Beats“ erweitert sich der Reigen für eine wachsende Live-Musik-Szene in Magdeburg. Der nächste Termin steht ebenfalls fest: 19. Mai.

Weiterlesen …